Auslandspraktika

Die ELSA Traineeships bilden ein Praktikant:innenaustauschprogramm, welches Jurastudent:innen und Jungjurist:innen rechtsbezogene und bezahlte Praktika in ganz Europa vermittelt.

ELSA Traineeships (ETP)

Dadurch wird ELSA-Mitgliedern die Möglichkeit eröffnet, grenzübergreifend praktische Erfahrungen zu sammeln, fremde Kulturen kennenzulernen und einen Blick über den juristischen Tellerrand zu wagen.

Die Dauer der Praktika kann zwischen zwei Wochen und zwei Jahren betragen. ELSA Traineeships können in allen rechtsbezogenen Bereichen absolviert werden: Kanzleien, Gerichte, Öffentliche Einrichtungen, Behörden, Banken, Rechtsabteilungen, Beratungsunternehmen oder internationale Organisationen. Zweimal pro Jahr werden die ELSA Traineeships ausgeschrieben. Bewerben kann man sich pro Bewerbungsphase auf bis zu drei unterschiedliche Stellen. Wirf einfach einen Blick auf die ELSA Traineeships Homepage, um zu sehen, welche Stellen aktuell angeboten werden.

ELSA unterstützt die Praktikant:innen bei der Vorbereitung des Praktikums, z.B. bei der Bewerbung, Wohnungssuche oder den notwendigen Formalien. Während des Praktikums gilt es, Land, Leute und Kultur durch eine direkte Einbindung in das ELSA-Leben vor Ort zu erleben.

Ansprechpartnerin

Hana Bachgada

Vorständin für Traineeships